Sie haben noch keinen Schatten? Außenjalousien für perfekten Sonnenschutz von außen

Mit Außenjalousien können Sie den Lichteinfall in Ihren Privat- oder Geschäftsräumen individuell regulieren, da die Lamellen komplett wendbar sind. So schützen Sie Ihre Räume vor ungebetenen Blicken, Ihre Pflanzen im Wintergarten vor zu viel UV-Strahlung, wertvolle Einrichtungsgegenstände vor zu viel Licht. Unerwünschte und störende Lichtreflexe werden von TV- und Computerbildschirmen ferngehalten. Mit der Winkelstellung der Lamellen gestalten Sie Stimmung und Licht selbst.

Eine Außenjalousien setzt sich zusammen aus der Oberschiene aus U-profiliertem Bandstahl vezinkt, der Lamellenaufhängung aus Trevira-Leiterkordel, dem Zugband aus Trevira, der Windsicherung durch seitliche Führungsschienen aus Aluminium und Lamellen aus spezial legiertem Aluminium. Außenjalousien gibt es in vielen Standardfarben, aber auch alle RAL Farben sind möglich.

Es gibt gebörtelte Lamellen und Flachlamellen in unterschiedlichen breiten die je nach verwendungszweck (Anlagen größe, Platzverhältnisse) zum Einsatz kommen.

Die Bedienung – Heben, Senken, Lamellenwendung erfolg heute überwiegend durch verdeckt in der Oberschiene eingebaute wartungsfreie Elektromotor 230V nach VDE mit Thermoschutz was zusätzlich eine Automatisierung durch einen Sonnen- und Windwächter möglich macht. Aber auch eine Kurbelbedienung ist möglich.

Für die Optik und zum schutz der Technik gibt es noch eine Aluminium Winkelblende die das Lamellenpaket und die Oberschiene abgedeckt.

Anbei einige Beispiele: